5,00

Enthält 10% MwSt.
(0,50 / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Gofio 3 cereales – geröstetes Mehrkorngofio aus 3 Getreidesorten – aus La Gomera, Spanien

5,00

Enthält 10% MwSt.
(0,50 / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

3-Getreide-Gofio – das entwas andere “Mehl” der Kanaren!

Vorrätig

Artikelnummer: ime3ce-1000 Kategorien: , Schlagwörter: ,
Artikelnummer: ime3ce-1000 Kategorien: , Schlagwörter: ,
Artikelnummer: ime3ce-1000 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Gofio gehört immer noch zu den Grundnahrungsmittel in der kanarischen Küche. Das sehr feine mehlähnlliche Lebensmittel besteht meist aus geröstetem Getreide. Es wird in der kanarischen Küche in allen Variationen eingesetzt und gehört zu den ältesten Lebensmitteln der Inseln. Lange Zeit hatte Gofio das Image des Arme-Leute-Essen, aber inzwischen hat sich das gewandelt und Gofio hat einen Aufschwung erlebt.

Der Imendi-Mehrkorn-Gofio wird nach tradtionellen Verfahren hergestellt, wobei 3 Sorten Getreide - Millo (Mais) 70 %, Weizen 20 %, Gerste 10 % - zuerst vorsichtig geröstet und dann in Steinmühlen fein gemahlen werden. Dabei bleiben die positiven Eigenschaften aller Zutaten erhalten. Besonders der Wandel zu bewusster Ernährung ließen den Gofio wieder auferstehen. Nicht zuletzt trugen seine leichte Verdaulichkeit und die vielen Vitamine, Proteine und Mineralien zu dieser Entwicklung bei. Übrigens hören traditionsbewusste Kanarios ungern den Vergleich mit Mehl. Für sie ist Gofio keine Zutat sondern eine vollwertige Mahlzeit.

Dieses Naturprodukt mit seinen ganz gesonderen, traditionellen Geschmack gehört immer noch zu einem der wichtigsten Nahrungsmittel der Canarios ist ein einfach anzuwendendes und vielseitiges Lebensmittel. Da es schon geröstet ist, braucht es nicht viel, um es zu verarbeiten: Das Gofio-Mehl wird sowohl in der kalten als auch in der warmen Küche eingesetzt. Mit Wasser oder Olivenöl wird es zu Brei oder Knödel verarbeitet. Zudem wird es häufig mit den auf den Kanaren allgegenwärtigen Bananen "Plátanos canarios" zu einem leckeren Nachtisch vermengt. Auch mit Honig, Frischkäse oder weiteren Zutaten wird Gofio serviert. In der warmen Küche wird das Mehl zudem gern als Verdickungsmittel für Soßen oder Suppen genutzt. Aber auch traditionelle Rezepte sind nach wie vor verbreitet. So wird in vielen Restaurants ein erwärmter Brei aus Gofio, Olivenöl und Wasser gereicht. Gegessen wird das Gemisch mit Zwiebel-Scheiben, die nicht nur als Löffel, sondern auch als besonderer Würze-Lieferant dienen. Immer mehr Nachwuchsköche experimentieren zudem viel mit Gofio. Auf diese Weise entstehen neben den traditionellen Rezepten auch immer neue und ungewöhnliche Kreationen, die trotzdem an die Ursprünge der Kanaren erinnern.

Wir bieten ihn in Beutel zu 1000 g Nettogewicht an.

Hergestellt wird dieser auf La Gomera in der Gofiomühle Imendi, die von Celestino Hernández und Cristina Mendoza familiäre geführt wird. Die beiden haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Werte und Traditionen der Kanarischen Inseln zu bewahren, ohne dabei die Qualität aus den Augen zu verlieren. Es ist daher kein Wunder, dass der Imendi Gofio schon mehrmals als bester kanarischer Gofio ausgezeichnet wurde.

Zusätzliche Informationen

Gewicht1 kg
Menge

1000 G

Herkunft

Hergestellt und Produziert und verpackt von: Cristina Mª Mendoza Herrera, C/ Panadería S/N, 38800 San Sebastian de la Gomera, La Gomera, Kanarische Inseln – N.R.S. 20,37621/TF

Aufbewahrung

Kühl und trocken lagern.

Allergene

A – Gluten

Zutaten

Zutaten: Mais 70 %, WEIZEN 20 %, GERSTE 10 %, und Salz

Durschnittlicher Nährwert

pro 100 g/Produkt: Brennwert:379 kcal (1600 Kj), Fette: 4,4 g davon 0,7 g gesättigt, Kohlenhydrate: 72,8 g davon 3,38 g Zucker, Ballaststoffe: 8,1 g Protein: 7,95 g, Salz: 0,49 g

Ab 40€ Versandfrei*

Ab 40 Euro inkl. MwSt. ist der Standardversand nach Österreich frei. EU ab 100 Euro inkl. MwSt.

Sofort lieferbar

Unsere Produkte sind sofort lieferbare Lagerware.

Support

Wir helfen Ihnen gerne!
Mo – Fr: 10:00 – 17:00 Uhr
tel: +43 677 61279004
E-Mail: gatzmuller@spanissimo.at

Pin It on Pinterest